Einführung in das Sozialverfahrensrecht

Immer wieder werden in der Sozialen Arbeit Tätige mit Anträgen konfroniert. Ohne Antrag keine Leistung. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse, die für eine erfolgreiche Antragstellung relevant sind. … und sollte ein Antrag nicht positiv beschieden werden, werden im Seminar Möglichkeiten zum Widerspruch und der damit verbundenen Formalitäten vorgestellt:

  • Antrag
  • Widerspruch
  • Einstweilige Anordnung
  • Klage
  • Urteil

Unterstützen Sie Ihre Klient*innen mit Grundwissen für eine gelungene Antragstellung! Der Fachanwalt, Herr Manneck, steht Ihnen mit seinem Fachwissen zur Seite.

Wann?

  • 22.09.2017 – 09:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Wie?

Die Teilnahme an dem Seminar über 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten (= 6 Stunden á 60 min) kostet pro Teilnehmer 149,00 EUR, zuzüglich ges. MwSt.
Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar und die Unterlagen, sowie die Verpflegung während des Seminars.

Wo?

Im Seminarraum der Kanzlei

Anmeldung

Zurück zur Übersicht

 

Sozialrecht & Familienrecht

Beiträge und Urteile

Impfung für das Kind: Wer entscheidet darüber?

Mehr erfahren

Wechselmodell: Bundesgerichtshof ebnet den Weg über den Umgang mit dem Kind

Mehr erfahren

Hart und bewährt: Das 4-Punkte-Sofortprogramm gegen säumige Unterhaltsschuldner

Mehr erfahren

Schwerbehinderung: Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen

Mehr erfahren

Pflegestärkungsgesetz II – PSG II

Mehr erfahren

Die Mediation zur Regelung des Umgangs mit dem Kind

Mehr erfahren

Rücktrittsrecht der privaten Krankenversicherung bei Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht

Mehr erfahren

Rechtsanwalt / Rechtsanwältin für Bürogemeinschaft in Halle gesucht

Mehr erfahren

Schwerbehinderung: Merkzeichen aG mit Anspruch auf Behindertenparkplatz bei Parkinson

Mehr erfahren

Unfallversicherung: Unfall während der Betriebsweihnachtsfeier ist ein Arbeitsunfall

Mehr erfahren

Aktuelles